Alaska Tipps&Tricks Shop Kontakt Über mich Korsika Gästebuch Impressum Termine
   
Flug über die Ostküste Grönlands


 Grönland, Seite 1 von 2 [zurück][weiter] [1][2]

Allgemeines zum Arctic Circle Trail
Der Arctic Circle Trail ist ein Klassiker unter den Wanderungen in Grönland: Einerseits ist die Tour relativ kostengünstig, da neben dem Flug nach Söndre Strömfjord nur ein einziger Hubschrauberflug notwendig ist. Zum anderen führt die Wanderung durch eine interessante Landschaft mit fast alpinem Charakter und ist gerade so lang, dass man sie in etwa 14 Tagen bewältigen kann. Anfang August sind wir, meine damalige Freundin Ute Belz und ich, ein 65 km langes Teilstück an der Westküste Grönlands gewandert. Die Übersichtskarte zeigt unsere Route.

Zur genauen Navigation sind folgende Karten empfehlenswert:
1:250.000 : 66V1 Holsteinsborg
1:250.000 : 66V2 Söndre Strömfjord Öst
1:250.000 : 67V1 Nordre Strömfjord Vest
1:250.000 : 67V2 Nordre Strömfjord Öst
1:100.000 : Fjeldkort Söndre Strömfjord
1:100.000 : Fjeldkort Sisimiut

Tourenverlauf

Nur viereinhalb Stunden dauerte der Flug von Kopenhagen nach Söndre Strömfjord, einer ehemaligen Militärbasis des Distant Early Warning Systems (DEWS) der USA. Aber der Kalte Krieg ist vorbei und es ist wieder ruhig geworden auf Grönland.

Unser Helikopterflug nach Holsteinsborg bzw. Sisimiut ging erst am folgenden Tag, so nutzten wir die Gelegenheit und schauten uns in der 500 Seelen-Gemeinde um. Die Highlights: Das Flughafengebäude, modern und sauber, die Kelly Lake Station zur Erforschung der oberen Atmosphäre und das Clubhaus des Söndre Strömfjord Ruderclubs am Lake Ferguson. Ja, das Clubhaus gibt es wirklich!!
Später marschierten wir wieder über die "Pariser Brücke" zurück zum Flughafen. Pariser Brücke deshalb, weil 1976 ein Franzose versucht hat, den wilden Watson River im Kajak zu bezwingen. Seine Leiche wurde nie gefunden....

Am folgenden Tag ging es per Helikopter bei perfektem Wetter Richtung Westküste. 40 Minuten flogen wir über die grüne, offene Tundra, über unzählige Seen und Tümpel entlang der Fjorde bis nach Sisimiut.

In Sisimiut kauften wir Proviant: Müsli, Nüsse, Schokolade und vieles mehr, ausreichend für zwei Wochen. Den Rest des Tages schauten wir uns im Ort um. Mit 4500 Einwohnern ist Sisimiut die zweitgrößte Stadt Grönlands. 1764 wurde die dänische Kolonie Ukiivik zum heutigen Ort Holsteinsborg, auch Sisimiut genannt, verlegt. Auf einem kleinen Plateau befindet sich auch heute noch der historische dänische Ortskern, den man durch ein Portal aus einem Walkiefer betreten kann. Im ältesten(1764), (gelbem) Gebäude ist ein Museum untergebracht, das Einiges der Geschichte Sisimiuts und der grönländischen Kultur zeigt.

Am nächsten Morgen schlug das Wetter um, dichte Wolken waberten durch die Ulkebugt und wir marschierten los, Richtung Osten zum Fuß des Kaellingehaetten (Weiberkapuze), dem 775m hohen Hausberg Sisimiuts.

Der Wegweiser von Söndre Strömfjord
Auf dem Flug nach Sisimiut (Holsteinsborg)
Heliport in Sisimiut
Das historische Zentrum von Holsteinsborg
Grönländisch ist nicht einfach...
Jagdhütte bei Sisimiut
Unterwegs in den Bergen bei Sisimiut
Blick über die Westküste